SAM_3429a.jpg

65. Grundschule Dresden

Instandsetzung | Denkmalpflege

Zahlreiche Dachaufbauten wie beispielsweise die Dachentlüfter für das ehemalige Entlüftungssystem der Klassenräume, Bekrönungen oder die detaillierten Fangstangen der Blitzschutzanlage prägen das Dach des denkmalgeschützten Schulgebäudes in Dresden.

Viele der ehemaligen Elemente sind nur noch rudimentär vorhanden oder fehlen inzwischen vollständig.

Ziel der Sanierungsmaßnahme ist eine weitestgehende Wiederherstellung der Dachaufbauten und damit des ursprünglichen Erscheinungsbildes unter Wiederverwendung historischer Bauteile.

Das fehlende Glockentürmchen über dem Mittelrisalit als markierendes Element über dem Haupteingang soll wieder neu errichtet werden.

LPH  2 - 8 in Ausführung

 

kontakt

S K P . A R C H I T E K T E N

G m b H                                           © 2021

Danke! Die Nachricht wurde gesendet.

Bautzner Strase 11

01099 Dresden

info@architektknoll.de

T   +49 351 - 267 296 24

F   +49 351 - 267 296 25