büro- u. bankhaus dresden

neubau | büro und verwaltung

Neben dem Sitz der Sächsischen Landesärztekammer auf der Schützenhöhe in Dresden errichtete die Sächsische Ärzteversorgung den Neubau eines Büro- und Verwaltungsgebäudes für ihren gestiegenen Raum- und Platzbedarf.
Der Neubau als funktionales Pendant zum Sitz der SLÄK stellt über die Wahl des Fassadenmaterials einen Bezug zum vorhandenen Bau der Landesärztekammer her. Es wurde ebenfalls eine mineralische Vorhangfassade verwendet, allerdings aus hellem, sandbeigem Klinker. Die Kleinteiligkeit des Formates der Wandbekleidung belebt die Fassade durch eine gleichmäßige Struktur.

bearbeitet von gordon knoll als projektleiter für SAI Radebeul | LPH 1-8